Texte des Haus- und WagenRats

Leitfaden für Hausprojekte
Hier findet Ihr den kompletten Leitfaden für Hausprojekte in seiner 2. leicht überarbeiteten Auflage zum Download. Einige Texte stammen aus dem Umfeld der AG Beratung Leipzig.

Stellungnahme zur geplanten Massenunterkunft für Geflüchtete im Februar 2015:
„Eine Sanierung der Unterkunft für Geflüchtete in der Torgauer Straße verpasst die Chance auf selbstbestimmtes Wohnen und alternative Wohnkonzepte.“
Die ausführliche Stellungnahme beleuchtet die Thematik im Zusammenhang mit der aktuellen wohnungspolitischen Debatte in Leipzig und zeigt ganz konkret Alternativen zur Massenunterbringung auf.

Beiträge der „AG Konzepte“ zum Neubau-Ideenwettbewerb der LWB 2014/5:

  • Kooperative Wohnformen brauchen nicht nur architektonische Lösungen
  • „Teil-Haus mit Joker“
  • „Die Platte zieht mit“
  • Selbstverständnisdiskussion in der Leipziger Hausprojektszene 2012
    Selbstverständnis Leipziger Kollektivhäuser April 2012

    Medienberichte zu selbstverwalteten Hausprojekten in Leipzig

    Es gibt eine Unzahl euphorischer Artikel zu Leipzig („Hypezig“) in denen auch Hausprojekte eine gewisse Rolle spielen. Diese zu verlinken würde zum Hype beitragen, den wir zu vermeiden suchen. Deshalb hier nur eine beschränkte Auswahl:

  • Unter dem Titel „Leipzig ist nicht Anti-München“ untersucht die jungle world im Februar 2015 die Stadtentwicklung in Leipzig und kommt dabei auch auf die von Hausprojekten geprägte Georg-Schwarz-Straße zu sprechen.
  • Zur Frage „‚Hypezig‘ oder Öffentlichkeit für selbstverwaltetes Wohnen? Ein paar Worte zu unserer Medienarbeit“ äußert sich die selbstverwaltete Leipziger Wohnungsbaugesellschaft Central LS W33.
  • Ein Überblick über bundesweite Medienberichte zu Hausprojekten in Leipzig findet sich auch auf diesen Seiten.
  • Hörbeitrag beim Deutschlandfunk zu „Swinging Leipzig: Subkulturelles Image und Marketing“. Hier spielen Hausprojekte eine große Rolle.